KONTAKT | SITEMAP | NEWSLETTER | IMPRESSUM
Zurück zur StartseiteZurück zur Startseite

Riverbed SteelFusion (früher Granite)

SteelFusion erste konvergente Infrastrukturlösung speziell für Zweigstellen

Riverbed SteelFusion and the Branch
SteelFusion and the Branch

Im Gegensatz zu herkömmlichen konvergenten Infrastrukturen ermöglicht SteelFusion „statuslose“ Zweigstellen-Dienste. Die Anwender erhalten Zugriff auf Anwendungen, die lokal in der Zweigstelle laufen, während die Primärdaten in Ihrem Rechenzentrum zentral vorgehalten werden.

Mit der Entkopplung der Datenverarbeitung vom zugrundeliegenden Speicher können Ihre Anwendungen statuslos laufen, d.h. der Platzbedarf in der Zweigstelle wird reduziert und die Verwaltung der jeweiligen Dienste zentralisiert.


SteelFusion verfügt über drei einzigartige Funktionen für mehr Effizienz in Ihren Außenstellen

BlockStream: Integrierte Speicherbereitstellung

BlockStream ist eine von Riverbed patentierte Technologie, die Daten im Rechenzentrum zentralisiert und nur die Arbeitsdaten in Ihre Außenstelle projiziert. Diese Möglichkeit ergibt sich aus der Kombination von drei Funktionen:

  1. Ein autoritativer Block-Cache, der in die konvergente SteelFusion™ Edge integriert ist
  2. Ein Prefetch-Algorithmus auf Blockebene, der den Zugriff des Storage Delivery Controllers von SteelFusion™ Core auf SAN-Daten vereinheitlicht
  3. Daten-Deduplizierungs-Technologie, die die Datenmenge reduziert, die zwischen Edge und Core übertragen wird

SteelHead: Integrierte WAN-Optimierung

SteelFusion enthält eine integrierte Instanz der branchenweit führenden WAN-Optimierungslösung. WAN-Optimierung trägt zur weiteren Vereinheitlichung Ihrer Zweigstellen-Infrastruktur bei durch die Konsolidierung von Diensten im Rechenzentrum und die Beschleunigung des kompletten Anwender-Traffic in der Zweigstelle über die jeweils optimalen Netzwerke zu den niedrigsten Kosten. Dienste, die nicht zentralisiert werden können, werden auf der konvergenten Appliance als virtuelle Maschinen (VMs) betrieben.

Virtual Service Platform (VSP): Zweigstellen optimierte Virtualisierung

Die konvergente SteelFusion™ Edge-Appliance enthält eine vollständig integrierte Instanz vom VMware vSphere Hypervisor, die für den Remote-Betrieb auf einer Zweigstellen-Appliance optimiert wurde. Sie profitieren vom Einsatz einer Standard-Virtualisierungsplattform, die mit den vorhandenen Tools und Funktionen verwaltet werden kann. SteelFusion erscheint nahtlos als Host in vorhandenen VMware vSphere- und vCenter-Management-Tools.


SteelFusion Core

Riverbed SteelFusion Core
SteelFusion Core

Ein Storage Delivery Controller im Rechenzentrum, der mit Ihrem Storage Area Network (SAN) per Schnittstelle verbunden ist. Er projiziert zentralisierte Daten in die Zweigstellen, so dass sich vor Ort Backups erübrigen, und bietet sofortige Bereitstellung und Wiederherstellung der Zweigstellen-Dienste.

SteelFusion Datenblatt (Englisch)

SteelFusion Spezifikationen (Englisch)


SteelFusion Edge

Riverbed SteelFusion Edge
SteelFusion Edge

Eine konvergente Appliance, die Server, Speicher, Netzwerk und Virtualisierung zum Betrieb lokaler Anwendungen integriert, so dass keine zusätzliche Zweigstellen-Infrastruktur erforderlich wird.

SteelFusion Datenblatt (Englisch)

SteelFusion Spezifikationen (Englisch)


Beratung durch Action-One

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.
Senden Sie Ihre Anfrage per e-Mail an riverbed@action-one.ch

Oder noch direkter, rufen Sie uns an:
Albert Hanslin - Tel. +41 43 388 3000

Nach oben