KONTAKT | SITEMAP | NEWSLETTER | IMPRESSUM
Zurück zur StartseiteZurück zur Startseite

Vectra Networks - neuartiges Verteidigungssystem gegen APT-Angriffe

Nach oben

Mit der Sicherheitslösung von Vectra Networks™ bieten wir Behörden, Gross- und Mittelstandsunternehmen aller Branchen eine neuartige Abwehr gegen APT-Angriffe zur Echteit-Erkennung von Bedrohungen und zur Analyse von aktiven, unbefugten Netzwerkzugriffen.


Vectra Networks - Einheitlicher und beständiger Schutz vor Cyberangriffen für das gesamte Unternehmen

Vectra Networks ist der führende Anbieter von Lösungen für die Echtzeit-Erkennung von laufenden Cyber-Angriffen. Die automatisierte Threat-Management-Lösung des Unternehmens kontrolliert permanent den internen Netzwerkverkehr, um Cyber-Angriffe zu erkennen, während sie noch stattfinden. Die Lösung korreliert dann die Bedrohungen mit den Hosts, die angegriffen werden, und stellt einen einzigartigen Kontext bereit, was die Angreifer konkret ausführen. Unternehmen sind somit schneller in der Lage, Schaden zu verhindern oder zu begrenzen. Vectra räumt jenen Angriffen Vorrang ein, die das größte Risiko für das Unternehmen darstellen, und ermöglicht es so den Unternehmen, unverzüglich zu entscheiden, wie sie ihre Zeit und Ressourcen am sinnvollsten verwenden sollten. 2015 wurde Vectra von Gartner als "Cool Vendor in Security Intelligence" ausgezeichnet. Gartner würdigte damit das Unternehmen dafür, dass es sich den Herausforderungen bei der Erkennung von Bedrohungen nach einem Sicherheitsvorfall stellt. Zu den Investoren von Vectra zählen Khosla Ventures, Accel Partners, IA Ventures und AME Cloud Ventures. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Jose, Kalifornien.


Ein völlig neuartiges Verteidigungssystem gegen APT-Angriffe

Vectra Networks präsentiert ein völlig neuartiges Verteidigungssystem gegen APT-Angriffe zur Echtzeit-Erkennung von Bedrohungen und zur Analyse von aktiven, unbefugten Netzwerkzugriffen. Die Vectra-Technologie setzt dort an, wo Perimeter-Sicherheit aufhört. Die Bereitstellung einer gründlichen, kontinuierlichen Analyse des internen und Internet-Netzwerkverkehrs ermöglicht somit die automatische Erkennung aller Phasen eines unbefugten Zugriffs, beim Versuch der Spionage, des Diebstahls sowie bei der Ausbreitung eines Angreifers in Ihrem Netzwerk.

Vectra verwendet eine zum Patent angemeldete Kombination aus Methoden der Data Science, des maschinellen Lernens sowie der Verhaltensanalyse, um bösartiges Verhalten im Netzwerk zu erkennen. Alle Entdeckungen werden korreliert und priorisiert, um einen Angriff im Kontext zu bewerten. Hierbei passen sich die maschinellen Lernverfahren von Vectra Networks dem Verhalten von fortschreitenden Angriffen an.        » weitere Informationen


Beratung durch Action-One

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.
Senden Sie Ihre Anfrage per e-Mail an vectra@action-one.ch

Oder noch direkter, rufen Sie uns an:
Albert Hanslin - Tel. +41 43 388 3000